Uncategorized

Mustermarkt messe münchen

Die Supreme Women & Men in Düsseldorf präsentiert als Mode-Orderplattform hochwertige Mode in gehobener Lässigkeit. Abgerundet wird die Messe zwei Wochen später von der Schwestermesse Supreme Women & Men München. Die Modemesse Seek macht die Kombination aus ausgewählten Kollektionen und dazu passenden Lifestyle-Produkten so besonders. Die internationale Trade Show für Contemporary Fashion dient als moderne Plattform authentischer Mode für die junge Zielgruppe (Generation Y). Auch in diesem Jahr war unser V-Markt und V-Baumarkt erfolgreich auf der Berufserlebnismesse am 20. Oktober 2018 bei der AOK in München vertreten. Einen ausführlichen Messebericht gibt es hier. „Made in Europe“ ist mittlerweile dank der Qualitäts- und Produktionsrichtlinien eine angesehene und gewünschte Marke in der Modeindustrie. Genau diese Qualität verschafft Europa den Vorsprung, der auf den Modemessen bestaunt werden kann. Doch welche Messen lohnen sich für einen Besuch? Im Folgenden findest du die Topmodemessen in Europa, sortiert nach Ländern, die du nicht verpassen solltest. Die Anwendungsbereiche für Textilien sind ungemein vielfältig: Textilien bekleiden, schmücken Innen- und schützen Außenräume, finden Einsatz in der Bauindustrie, bei der Fahrzeugausstattung, im Sport und sogar in der Medizin z.B.

als Implantate bei Operationen. Entsprechend vielfältig sind die Messen, auf denen Textilien ausgestellt werden. Was den Fashion-Bereich betrifft, so ist die Leitmesse der Branche und größte Stoffmesse der Welt die Première Vision in Paris. Die Couturiers und Bekleidungshersteller der Welt sind in nicht geringem Maße von der Kreativität und den Vorgaben der Stoffdesigner abhängig. Wie jeder Modetrend so haben auch bestimmte Stoffarten und -muster mal mehr oder weniger Saison. Diesen Zeitgeist gleichzeitig zu erspüren und zu prägen ist die Aufgabe der Stoffdesigner und -produzenten. Was sich dann letztlich auf dem hart umkämpften Modemarkt in der Folge wirklich durchsetzt wird daher nicht zuletzt auf den Stoffmessen entschieden. Dort finden sich in der Regel auch Mode-Accessoires wie Knöpfe, Zipper, Applikationen, Spitzen, Bänder und Garne. Zuweilen werden auf diesen Messen auch die für die Herstellung der Stoffe erforderlichen Maschinen oder aber die aus den Textilien verfertigten Endprodukte ausgestellt.

Auch gibt es Messen für bestimmte Teilbereiche der Textilindustrie wie Messen nur für die Denim-/Jeansindustrie und Zulieferermessen für Under-, Swim- und Sportswear sowie Messen für Funktionstextilien. Technische Textilien werden in der Regel auf eigenen Fachmessen vertrieben; ihre Zielgruppen kommen aus der Industrie. Eine große Messe dieser Art ist die Techtextil, die in Frankfurt am Main, Mumbai, Moskau und verschiedenen Städten der Vereinigten Staaten stattfindet. Textilien für Möbel und die Ausstattung von privaten und gewerblichen Räumen werden ebenfalls teilweise auf spezifischen Messen dem jeweiligen Fach- und zuweilen auch dem interessierten Laienpublikum präsentiert. Nicht zuletzt hat sich in den letzten Jahren ein großer Handarbeits- und Do-it-yourself-Markt entwickelt; auf den zugehörigen meist regionalen Kreativmessen und -börsen lassen sich ebenfalls Stoffe und Nähzubehör finden.

No Comments
Previous Post
July 30, 2020
Next Post
July 30, 2020

Comments are closed.

Show Buttons
Hide Buttons