Uncategorized

Agd tarifvertrag pdf

Die Generalstaatsanwaltschaft Enterprise Agreement 2016 (AGD Agreement) sieht die Vergütung und die Bedingungen für alle Nicht-SES-Mitarbeiter vor. Die AGD-Vereinbarung sieht unterschiedliche Vergütungsstrukturen und andere Vergütungsbestimmungen für AGS-Mitarbeiter vor. Dies spiegelt die Vereinbarungen wider, die früher im Rahmen früherer Unternehmensvereinbarungen getroffen wurden. Die Datenbank über Arbeitsverträge wurde eingerichtet, nachdem 1991 formelle Unternehmensverhandlungen in den föderalen Arbeitsbeziehungen begonnen wurden. Sie enthält Informationen über jeden Bundestarifvertrag, der seitdem geschlossen wurde. Seit der Einführung des Gesetzes über faire Arbeit im Jahr 2009 ist die Kommission für faire Arbeit verpflichtet, die Entwicklungen bei der Erstellung von Unternehmensvereinbarungen zu überprüfen und den RAM-Bericht zu ersetzen. Die Fair Work Commission hat vor kurzem den Bericht des General Managers über die Unternehmensvereinbarung in Australien veröffentlicht. Die Gehaltsstufen für SES-Beschäftigte werden in der Regel zu Sätzen innerhalb einer Gehaltsgruppe festgelegt, die für jede SES-Klassifikation gilt. Zum 30. Juni 2019 waren 160 SES-Beschäftigte gegenstandsgebunden (siehe folgende Tabellen). Die AGD-Vereinbarung ermöglicht individuelle Flexibilitätsregelungen für Vergütungsregelungen, Überstunden, Arbeitszeiten, Urlaub, Zulagen, Überstundensätze und Strafzinsen. Zum 30.

Juni 2019 waren 1277 Mitarbeiter unter die AGD-Vereinbarung fallen; 74 dieser Arbeitnehmer waren durch individuelle Flexibilitätsregelungen abgedeckt, von denen 17 sich auf Vergütungsvereinbarungen und 42 auf die Möglichkeit der Auszahlung eines Teils der Arbeitgeberbeiträge zur Überalterung beziehen (eine Verpflichtung, die während der Tarifverhandlungen für Betriebsvereinbarungen eingegangen wurde). Die Vergütung unserer SES-Mitarbeiter wird durch kollektive und individuelle Festlegungen nach Section 24(1) des Public Service Act 1999 festgelegt. Die beiden kollektiven Bestimmungen für SES-Mitarbeiter gelten für AGS (außer Gelegenheits-SES-Mitarbeiter) und andere als AGS-Mitarbeiter. Darüber hinaus fallen vier Gelegenheits-SES-Mitarbeiter in AGS unter Einzelfeststellungen nach Section 24(1) des Public Service Act 1999. Zwei Nicht-AGS SES-Beschäftigte haben auch die Individuelle Bestimmung nach Abschnitt 24(1), die besonderen Umstände ihrer Beschäftigung zu berücksichtigen. * Umfasst vier beiläufige SES der AGS-Gruppe, die über individuelle s24(1)-Bestimmungen verfügen und die nicht unter die kollektive Bestimmung des AGS s24(1) fallen, sowie zwei AGD SES, die über individuelle s 24(1) Bestimmungen verfügen und die auch unter die AGD-Kollektivbestimmung s24(1) fallen.

No Comments
Previous Post
July 10, 2020
Next Post
July 10, 2020

Comments are closed.

Show Buttons
Hide Buttons